header
Log in
A+ A A-

Newsarchiv Saison 2005/2006

Bob Leslie beurlaubt! - Toni Krinner neuer Grizzly-Trainer

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2922
Nach der Talfahrt des EHC Wolfsburg in den vergangenen Wochen wurde nun spät, hoffentlich nicht zu spät, reagiert.
Trainer Bob Leslie wurde laut offizieller Vereinsmeldung beurlaubt, was mit "Defensiv"trainer Gary Clark geschieht ist der Meldung nicht zu entnehmen.
Neuer Trainer der Grizzlies ist der gebürtige Tölzer Anton Krinner, der nach dem Aufstieg mit den Essener Moskitos in der 2.Liga gescheitert war und seit Längerem statt als Trainer als Sportdirektor in Essen fungierte.
Hoffen wir, dass er den EHC in eine bessere Zukunft führen kann.

Die nächsten drei offiziell bestätigten Verpflichtungen...

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2654

...sind Herbert und Andreas Geisberger sowie Boris Lingemann.
Der 19-jährige Andreas folgt seinem Bruder Herbert also aus Rosenheim zu den Grizzlies und ist neben diesem der bisher zweite U23 Spieler im Team des EHC.

EHC geht nach 3:1 Niederlage in die Sommerpause

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2674

Nachdem die Grizzlies die Partie über weite Strecken ausgeglichen gestalten konnten, kosteten individuelle Fehler und erneut mangelnde Durchschlagskraft im Powerplay einen möglichen Sieg und den Verbleib im diesjährigen Wettbewerb.
Über die gesamte Serie betrachtet zogen die heutigen Gastgeber aus Bremerhaven verdient ins Halbfinale ein.
Auf Wolfsburger Seite enttäuschte in den Play-offs, neben den bekannten Schwachstellen in der Defensive, besonders die erste Reihe, die zu keiner Zeit einen entscheidenden Faktor darstellte. Mit Zurek, Simon und Delisle waren alle drei Akteure schwer angeschlagen, so dass ein besseres Abschneiden wohl fast unmöglich war.

1:0 Krestan (Röthke - Boon) 36.Min PP 5-4
1:1 Wietfeldt (Frenzel - Lingemann) 39.Min
2:1 Robinson (Kraft - Beslagic) 51.Min 4-4
3:1 Kraft (Pinizzotto - Kozhevnikov) 58.Min

Aktueller Stand der Kaderplanung 2006/2007

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2705

Tor:
Chris Rogles - Jan Münster

Verteidigung:
Lars Brüggemann - Alexander Genze - Jesse Fibiger - Thomas Gödtel
Tim Schneider - Stefan Wilhelm - Justin Kurtz - Elvis Beslagic

Sturm:
Xavier Delisle - Todd Simon - Christoph Wietfeldt - Jan Zurek - Mark Kosick - Tim Regan
Herbert Geisberger - Andrej Kaufmann - Mattias Wikström - muh99ef Kottmair - Preston Callander - Max Seyller - David Danner

Trainer:
Toni Krinner

3:5 Heimniederlage - Die Grizzlies stehen vor dem Aus!

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2705

Mit einer äußerst unglücklichen Niederlage im zweiten Heimspiel der Serie gegen Bremerhaven steht der EHC kurz vor dem frühzeitigen Saisonende.
Zum ersten Mal konnten die Gastgeber den Pinguinen überzeugend Paroli bieten, nutzten ihre Chancen aber nicht konsequent genug, so dass es am Ende nicht zum Sieg reichte.
Die Gäste von der Küste machten es wesentlich besser und verwandelten cool den Großteil ihrer Chancen und konnten lediglich während einer 5-minütigen Überzahl im letzten Drittel in Sachen Effektivität nicht überzeugen.
Im nächsten Duell der beiden Kontrahenten in Bremerhaven werden die Grizzlies auf Verteidiger Jesse Fibiger verzichten müssen, der nach einer Matchstrafe im letzten Drittel für mehrere Partien gesperrt werden wird.

0:1 Wycisk (Pinizzotto - Kraft) 7.Min
1:1 H.Geisberger (Lingemann - Genze) 7.Min
1:2 Pinizzotto (Gyori - Krestan) 14.Min PP 5-4
2:2 Kosick (Brüggemann - Genze) 21.Min 4-4
2:3 Gyori (Robinson - Reid) 34.Min
2:4 Streu (Cullen - Röthke) 35.Min
3:4 Zurek (Lingemann - Gödtel) 37.Min
3:5 Röthke (Streu - Hemmes) 60.Min ENG 5-6

Planlos in Bremerhaven - 5:2 Niederlage

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2710

Nur ein Drittel gab der EHC richtig Gas, verpasste es aber dank einer insgesamt KATASTROPHALEN LEISTUNG IM POWERPLAY den ersten Spielabschnitt deutlich für sich zu entscheiden.
Nachdem das zweite und dritte Drittel über große Strecken genau so abliefen wie in den bisherigen Partien, hatten die Grizzlies im letzten Drittel doch noch einige 100%ige Chance zu bieten...die sie wiederum nicht zu nutzen wussten.
Lediglich Xavier Delisle meldete sich zwischenzeitlich mit seinem ersten Tor in den Play-offs zurück.
Chris Rogles bewahrte sein Team mit einer großartigen Leistung vor den eigentlich verdienten Folgen einer ängstlichen Defensivleistung - ansonsten gilt für alle anderen "Leistungsträger": PFUI!

0:1 Callander 7.Min
1:1 Cullen (Streu - Röthke) 18.Min
2:1 Pinizzotto (Reid - Krestan) 22.Min PP 5-4
3:1 Boon (Röthke - Streu) 37.Min
4:1 Gyori (Robinson - Beslagic) 46.Min
4:2 Delisle (Kurtz) 49.Min PP 5-4
5:2 Boon (Tepper - Janzen) 54.Min

Grizzlies erkämpfen sich mit 3:2 n.P. den Ausgleich!

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2558

In einer nervenaufreibenden Begegnung zehrten die Gastgeber fast 40 Spielminuten von einem furiosen Anfangsdrittel.
Nach den frühen Führungstoren versäumten die Grizzlies nach zu legen und gerieten in den folgenden Dritteln in Dauerbedrängnis vorm eigenen Tor.
Dass es doch noch bis ins Penaltyschießen ging, verdankten die Wolfsburger in erster Linie ihrem überragenden Torhüter Chris Rogles, der mehrmals schier unmögliche Saves ablieferte.
HSR Dimmers ließ den erneut stark aufspielenden Gästen zum Entsetzen der heimischen Fans viele rustikale Aktionen durchgehen und weigerte sich auch nach den Verletzungen von Genze und Zurek (zur Untersuchung im Krankenhaus) standhaft mehr als 2 Strafminuten pro Vergehen zu verteilen.
Bei der Massenkeilerei vor dem shoot-out entluden sich dann deutlich die angestauten Emotionen, wobei der Frust auf Wolfsburger Seite, verständlicherweise, offenbar etwas größer war...

1:0 Lingemann (Samendinger - Wietfeldt) 3.Min
2:0 Kosick (Regan - Callander) 6.Min PP 5-4
2:1 Robinson (Gyori - Hemmes) 28.Min
2:2 Robinson (Röthke - Cullen) 34.Min PP 5-4
3:2 Regan 70.Min spielentscheidender Penalty

Erstes PlayOff-Spiel endet mit 4:1 Niederlage

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2706
Nach einem relativ ereignislosen ersten Drittel schalteten lediglich die Gastgeber ein bis zwei Gänge hoch.
Die Grizzlies hingegen kamen bis kurz vor Schluss kaum in Fahrt und enttäuschten vor allem durch ideenlose Angriffsbemühungen und viel zu wenig Schüsse auf das gegnerische Tor.
Gegen eine vorbildlich kämpfende und diszipliniert forecheckende Bremerhavener Mannschaft zog das Team von Toni Krinner folgerichtig am Ende den kürzeren.
Positiv heraus zu heben ist in einer insgesamt meist zu lasch auftretenden Wolfsburger Mannschaft lediglich Mark Kosick, der deutlich sichtbar ALLES gab und dem Gegner mehr als einmal schon im Aufbau den Puck abnehmen konnte.
Mit Leistungen wie der an diesem Abend gezeigten wäre auch ein Sweep (4-0 der Serie) jedenfalls kein Wunder mehr.

1:0 Robinson (Gyori - Krestan) 22.Min
2:0 Röthke (Cullen - Streu) 41.Min
3:0 Robinson (Cullen - Röthke) 47.Min PP 5-4
3:1 Regan (Kosick - Callander) 54.Min PP 5-4
4:1 Krestan (Gyori - Pinizzotto) 60.Min PP 5-4

PlayOff-Time und Vertragsverlängerungen

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2556

Endlich wird die Saison so richtig interessant:
Morgen starten die Grizzlies in Bremerhaven in die PlayOff-Runde. Wer für den Bus angemeldet ist soll sich bis 14:45h am Parkplatz im Allerpark einfinden. Abfahrt ist um 15.00h. Für das Heimspiel am Sonntag sollte man sich übrigens auch rechtzeitig an den bekannten Vorverkaufsstellen um Karten bemühen, es könnte sonst eng werden.

Während man in Bremerhaven, ob Spieler oder Trainer, lieber verbal auf den Putz haut, kümmern sich die Wolfsburger Verantwortlichen um die wichtigen Dinge. Nach der Vertragsverlängerung von Trainer Toni Krinner folgten nun die Unterschriften von Jan Münster, Chris Rogles und Xavier Delisle. Wir freuen uns, diese Spieler auch im nächsten Jahr im Wolfsburger Trikot zu sehen - in welcher Liga auch immer.

Alle Viertelfinalpaarungen im Überblick:

Bremerhaven vs. Wolfsburg
Landshut vs. Dresden
Bietigheim vs. Schwenningen
Regensburg vs. Straubing

Wolfsburg unterliegt Bremerhaven mit 2:5

  • Geschrieben von Martin
  • Zugriffe: 2744

Begann die Partie noch recht engagiert von beiden Seiten, so zeigte sich schnell, dass die ersatzgeschwächten Grizzlies nicht gewillt waren einem Rückstand ernsthaft nach zu jagen.
So konnten die Gäste aus Bremerhaven unter dem Jubel von rund 600 mitgereisten Fans einen ungefährdeten Sieg und die fortdauernde Tabellenführung mit auf die Heimreise nehmen.
Da das Spiel gerade von Seiten der Grizzlies ein wenig etwas von Ringelpietz mit Anfassen hatte, schien auf Wolfsburger Seite kaum jemand wirklich enttäuscht über diese Niederlage - konnte man mit der daraus resultierenden Tabellensituation, gerade im Hinblick auf die Play-offs, doch gut leben...

0:1 Röthke (Cullen - Reid) 12.Min
0:2 Krestan (Gyori - Hemmes) 15.Min SH 4-5
1:2 Wietfeldt (Delisle - Zurek) 16.Min
1:3 Gyori (Robinson - Röthke) 18.Min
1:4 Pinizzotto (Reid - Krestan) 34.Min
1:5 Gyori (Krestan - Reid) 51.Min PP 5-3
2:5 Genze (H.Geisberger - Lingemann) 53.Min

Weitere Beiträge ...

  1. Betriebsausflug nach Bietigheim endet mit 2:0
  2. EHC verliert auch die vierte Begegnung mit Landshut
  3. Das Warten hat ein Ende - heute Baubeginn
  4. Die Grizzlies landen mit 5:3 ihren ersten Sieg gegen Dresden!
  5. EHC kehrt nach 1:2 Sieg mit drei Punkten aus München zurück
  6. Der EHC ist in den PlayOffs! 5:2 Heimsieg gegen Weißwasser
  7. 4:2 Sieg gegen den Tabellenzweiten Regensburg
  8. Siegesserie reißt in Bad Tölz - 2:1 n.P. Niederlage
  9. Grizzlies halten Freiburg auf Distanz - 3:2 Heimsieg
  10. Der EHC stürmt weiter Richtung Play-offs - 3:5 Sieg in Essen
  11. Der EHC rockt das Haus - 6:2 gegen Straubing
  12. Konstantin Firsanov verstärkt die Grizzlies!
  13. Schwenningen endlich eine Reise wert - 3:4 n.P.
  14. Zurück in den PlayOffs! 2:0 Sieg gegen Kaufbeuren
  15. EHC geht die Puste aus - 2:3 n.V. gegen die Steelers
  16. 5:4 Niederlage in Bremerhaven - Rogles katastrophal!
  17. Grizzlies besiegen Freiburg mit 6:3
  18. Dresden eine Nummer zu groß - 5:2 Niederlage
  19. Der EHC ist wieder da! 5:3 Sieg gegen München
  20. Dritter Sieg in Folge! 2:3 in Regensburg
  21. Gelungener Einstand für Krinner - 5:3 Sieg gegen Tölz!
  22. EHC erkämpft zwei Punkte in Straubing - 5:6 n.P.
  23. Nächste Niederlage zum Jahresausklang - 3:5 gegen Landshut
  24. Mit Bob Leslie in den Abgrund - Niederlage in Weißwasser
  25. 7:4 Sieg gegen Schlusslicht aus Essen
  26. 4:2 Niederlage gegen Wild Wings
  27. 5:2 Niederlage in Freiburg
  28. Das Leiden hat ein Ende! Heimsieg gegen Weißwasser!
  29. In Straubing gab's nichts zu holen - 4:2 Niederlage
  30. 4:7 Niederlage gegen Schwenningen!
  31. Jan Münster mit shut-out!!! 0:2 in Kaufbeuren!
  32. Das verstehe, wer will...3:4 n.V. Sieg in Bietigheim!
  33. Unsägliche Niederlage gegen Bremerhaven
  34. 4:1 - Niederlage in Landshut
  35. Heimniederlage gegen Dresden - ein Gegentreffer reichte...
  36. EHC verliert in München mit 4:3 n.V.
  37. EHC erkämpft ohne 5 einen Punkt gegen Regensburg!
  38. Strafen statt Tore - 3:2 in Tölz
  39. Jämmerliches 0:2 gegen Kaufbeuren!
  40. McGibney verletzt - Wochenendpartien abgesagt!
  41. Bau der Multifunktionsarena ist vom Tisch!
  42. Die Grizzlies beißen wieder - 1:6 Sieg in Essen
  43. Lahme Grizzlies unterliegen gegen Straubing mit 2:4
  44. ...und in Kaufbeuren wurde es nicht besser - 3:5 Niederlage
  45. Miese Leistung wird mit 2:5 Heimpleite bestraft!
  46. Klarer Punktsieg im Duell Skoda gegen Porsche
  47. Starkes letztes Drittel reicht zum 3:6 Auswärtssieg
  48. Grizzlies unterliegen in Dresden mit 5:4 n.P.
  49. Grizzlies verlieren gegen München mit 1:2 n.P.
  50. Sieg beim Spitzenreiter EVR!
  51. Der EHC gewinnt mit 4:2 gegen Tölz
  52. Grizzlies gewinnen mit 2:3 in Freiburg!
  53. EHC verliert mit 2:4 gegen tapfer kämpfende Cannibals
  54. Auswärtssieg in der Lausitz nach Penaltyschießen!
  55. Saisonauftakt geglückt - 3:1 gegen Essen
  56. Pokal-Aus in der ersten Runde!
  57. 3:4 in Bremerhaven - Sieg gegen Ligakonkurrenten
  58. Testspielserie: Zwei Erfolge und ein müdes Unentschieden
  59. Grizzlies siegen mit 4:2 gegen starke Rothäute
  60. Testspielreise endet turbulent aber erfolgreich!
  61. EHC in den ersten Spielen der Slowakeireise erfolgreich
  62. EHC gewinnt erstes Testspiel gegen Mlada Boleslav mit 3:2
  63. Kosick und Kurtz neu im Team der Grizzlies!
  64. Grizzly-Kader nimmt weiter Form an.
  65. Zwei weitere Spieler offiziell bestätigt!
  66. Auslosung DEB-Pokal
  67. Zwischenstand in Sachen 2.Liga-Mannschaft
  68. Skoda hält dem EHC die Treue - Start in der 2.Bundesliga
  69. DEL-Lizenz weg - Wolfsburger Eishockey vor dem Aus
  70. Es wird fleissig am Kader geschraubt...
  71. Es ist vollbracht! Der erste Spatenstich wurde getätigt!