header
Log in
A+ A A-

Testspielreise endet turbulent aber erfolgreich!

Zunächst gelang den Grizzlies der zweite Sieg ihrer Testspielreise, diesmal gegen den slowakischen Extraligisten Dukla Trencin.
Beim 1:3 Erfolg lieferte der EHC nach Berichten der Wolfsburger Fan-Delegation sein bisher bestes Testspiel ab und wirkte schon wieder wesentlich frischer und aggressiver als noch am Vortag.

0:1 Wietfeldt (Lingemann) 13.Min
0:2 Simon (Delisle - Zurek) 19.Min PP 5-4
0:3 Lingemann (Schneider) 33.Min
1:3 Sivak (Melicharek - Urban) 45.Min

Dann ging es am Freitag noch einmal gegen den slowakischen Meister Slovan Bratislava, der, im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen, mit seiner kompletten Mannschaft für die kommende Saison angetreten war und schon im Vorfeld zu verstehen gegeben hatte, dass man auf keinen Fall erneut verlieren würde.
Als sich die Grizzlies auch gegen die Bestbesetzung der Slowaken wacker schlugen "regnete" es Strafzeiten - zunächst auf beiden Seiten, ab Mitte des zweiten Drittels wohl verstärkt auf Wolfsburger Seite.
Einige Keilereien und, aus Wolfsburger Sicht, ungerechtfertigte Strafzeiten später nahm Bob Leslie in der 51.Minute die komplette Mannschaft vom Eis und beendete das letzte Testspiel der Slowakeireise vorzeitig.
Zusammenfassend zeigten die Grizzlies wohl auch an diesem Abend eine klasse Leistung und wurden wohl letztendlich durch eine etwas bescheidenere Schiri-Leistung an einem weiteren respektablen Ergebnis gehindert.

1:0 Hujsa 10.Min
1:1 Zurek (Fibiger) 13.Min PP 5-4
2:1 Pasek 27.Min
3:1 Hujsa 37.Min PP 5-3
3:2 Delisle (Simon) 39.Min PP 5-4
4:2 Hujsa 42.Min PP 5-3