header
Log in
A+ A A-

Grizzlies siegen mit 4:2 gegen starke Rothäute

Gegen eine mannschaftlich geschlossen auftretende Gästemannschaft tat sich der heimische EHC, zumindest im ersten Drittel der Begegnung, äußerst schwer und musste auch prompt zwei Gegentreffer hinnehmen. Viel zu sorglos ging der EHC in diese Partie und wirkte bei seinen Kontern in Unterzahl sogar etwas arrogant. Die Gäste nahmen diese Einladung jedenfalls dankbar an...
Doch als im zweiten Drittel die Zusammenstellung der Grizzlyreihen wieder etwas gewohntere Formen annahm, stellten sich die Wolfsburger zusehens auf das engagierte Spiel der Indianer ein und es gelang sogar noch vor der zweiten Pause die Führung durch Tim Regan in überzahl.
Zuvor hatten Samendinger und (wie bisher in jedem Testspiel) Wietfeldt getroffen und den Spielstand leistungsgerecht ausgeglichen.
Auch im letzten Drittel zeigten sich die Gäste als nahezu ebenbürtiger Gegner, der bei häufiger Wiederholung einer solchen Leistung als Mitfavorit auf den Aufstieg in die 2.Liga gelten dürfte. Lediglich ein weiterer Treffer durch Simon in überzahl gelang den Gastgebern noch, so dass die Partie mit einem durchaus den Spielverlauf wiedergebenden 4:2 endete.

0:1 Cockburn (Gaudet - Draxler) 6.Min PP 5-4
0:2 Draxler (Cockburn - Gaudet) 11.Min
1:2 Samendinger (Regan - Brüggemann) 24.Min
2:2 Wietfeldt (Sommerfeld - Brüggemann) 36.Min
3:2 Regan (Kosick - Kostyrev) 38.Min PP 5-4
4:2 Simon (Delisle - Zurek) 52.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.556.880
Besucher heute: 638
Besucher gestern: 868
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.725.359
Seitenaufrufe diese Seite: 280
counter   Statistiken

DEL-News