header
Log in
A+ A A-

EHC verliert in München mit 4:3 n.V.

In einem in erster Linie von Wolfsburger Disziplinlosigkeit geprägten Spiel gelingt den Grizzlies mit 3 Treffern in den letzten sechs Minuten nur noch Schadensbegrenzung. In der Verlängerung verlor man den Zusatzpunkt am Ende durch einen unglücklichen Gegentreffer aus spitzem Winkel.
Bei allen drei Gegentreffern war auf der Strafbank EHC-Verteidiger Kurtz zu Gast, der nach einer 2 + 10 Min. auch noch eine 5 Min. + Spieldauerstrafe kassierte und somit den Grizzlies im Heimspiel gegen Dresden "fehlen" wird.
Trainer Bob Leslie muss sich langsam die Frage gefallen lassen, warum einige Spieler seines Teams auswärts mehr Zeit auf der Strafbank als vor des Gegners Tor verbringen.
Von den anderen Mängeln im Wolfsburger Spiel mal ganz abgesehen...

1:0 Sicinski (Guidarelli - Bronilla) 5.Min PP 5-4
2:0 Sicinski (Burman - Bronilla) 30.Min PP 5-3
3:0 Zeller (Bronilla - Mayr) 30.Min PP 5-4
3:1 Delisle (Kosick - Fibiger) 55.Min PP 5-3
3:2 Delisle (Simon - Zurek) 59.Min
3:3 Simon (Zurek - Delisle) 60.Min 6-5
4:3 Mayr (Jann - Hiemer) 65.Min PP 5-4