header
Log in
A+ A A-

EHC erkämpft zwei Punkte in Straubing - 5:6 n.P.

In einer Partie, die der Gast aus Wolfsburg über weite Strecken ohne organisierte Abwehr bestritt, behielten die Grizzlies mit viel Kampf und auch einer gehörigen Portion Glück die Oberhand.
Straubing hatte besonders im ersten und im letzten Drittel den eigenen Slot so gut wie gar nicht im Griff und kassierte daher fast sämtliche Treffer der Gäste per Rebound.
Mit mehr Konzentration und Disziplin in der Abwehrarbeit (schöne Grüße an Herrn Clark) wären jedenfalls drei Punkte locker drin gewesen!

1:0 Gallant (Hecimovic - Mann) 11.Min PP 5-4
1:1 Brüggemann (Simon - Wietfeldt) 13.Min PP 5-4
1:2 Delisle (Zurek) 13.Min
2:2 Hecimovic (Gallant - Seyller) 18.Min PP 5-4
3:2 Trew (Batherson - Wilhelm) 22.Min
4:2 Elfring (Gallant - Bales) 37.Min SH 4-5
4:3 Zurek (Simon - Delisle) 44.Min
4:4 Simon (Lingemann - Kurtz) 50.Min
5:4 Batherson 52.Min
5:5 Simon (Delisle - Zurek) 57.Min
5:6 Sommerfeld 65.Min spielentscheidender Penalty

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.651.815
Besucher heute: 1.161
Besucher gestern: 2.016
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.974.457
Seitenaufrufe diese Seite: 248
counter   Statistiken

DEL-News