header
Log in
A+ A A-

Betriebsausflug nach Bietigheim endet mit 2:0

Im für die Grizzlies unbedeutend gewordenen letzten Hauptrundenspiel behalten die Steelers mit 2:0 die Oberhand.
Wolfsburg war ohne die verletzten bzw. erkrankten Simon, Kosick und Münster angereist. Verteidiger Justin Kurtz blieb ebenfalls zu Hause, da er seine dritte 10 Minuten Strafe kassiert hatte und somit erst in den Play-offs wieder zum Einsatz kommen wird.
Nach Abschluss der Hauptrunde steht mit den Fishtown Pinguins aus Bremerhaven der entgültige Tabellenerste und somit Gegner der Grizzlies in der Viertelfinalrunde fest.

1:0 Schneider (Hart) 28.Min
2:0 Schlager (Schönmoser - Allan) 42.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.985
Besucher heute: 601
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.112
Seitenaufrufe diese Seite: 245
counter   Statistiken

DEL-News