header
Log in
A+ A A-

Sieg in Duisburg - EHC mit 3:4 n.P. eine Runde weiter!

Die Grizzlies haben es als bisher einzige unterklassige Mannschaft geschafft einen DEL-Ligisten aus dem laufenden Pokalwettbewerb zu schmeißen. Lediglich Ligenkonkurrent Regensburg kann es im heutigen Spiel gegen Ingolstadt dem EHC noch gleichtun, ansonsten konnten aus der 2.Liga neben den Wolfsburgern nur Kassel und Bremerhaven gegen Teams aus der eigenen Spielklasse bzw. der Oberliga in die zweite Runde des DEB-Pokals einziehen.
Einen guten Einstand im Dress der Grizzlies feierte dabei der letzte Wolfsburger Neuzugang Seamus Kotyk im Tor der Orangenen, der sich bereits 24 Stunden nach seiner Ankunft in Deutschland zum ersten Mal in einem Pflichtspiel zwischen die Pfosten des Grizzlygehäuse stellte. Kotyk erhielt einen Zwei-Monatsvertrag währenddessen er den an einem Leistenbruch laborierenden Rogles als Nr.1 im Tor des EHC vertreten soll.
Kotyk spielte in den letzten fünf Jahren in der AHL, zuletzt bei den Houston Aeros, und wird in Wolfsburg mit der Nummer 42 auflaufen.
Für die zweite Pokalrunde hofft man bei den Grizzlies nun auf ein Heimspiel gegen einen Top-Club aus der DEL.

0:1 Kosick (Callander) 11.Min
0:2 Regan 21.Minute SH 4-5
1:2 Francz (Schmidt - Schenkel) 22.Min
2:2 Hölscher (Schweiger) 23.Min
2:3 Henrich 27.Min Penalty
3:3 Hait (Forsander) 53.Min
3:4 Regan 65.Min spielentscheidender Penalty

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.581.646
Besucher heute: 218
Besucher gestern: 1.315
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.806.716
Seitenaufrufe diese Seite: 313
counter   Statistiken

DEL-News