header
Log in
A+ A A-

Schwacher EHC unterliegt 4:6 gegen Bremerhaven

äußerst dürftig präsentierten sich die Grizzlies in ihrem zweiten Heimspiel der Saison. Besonders im Abwehrverhalten offenbarten sich spätestens im letzten Drittel grobe Mängel, als die Gastgeber sich beim Versuch einen knappen Rückstand aufzuholen ein Kontertor nach dem anderen einfingen. Doch auch die Tore, die zu diesem Rückstand führten, schienen aus dem Lehrbuch für überflüssige Gegentreffer zu stammen.
Als würde das nicht reichen wuchsen auch im Angriff die Sorgen der Wolfsburger, da die eigentlich als Top-Reihe gedachte Formation um Todd Simon mit Christoph Wietfeldt und Michael Henrich erneut fast wirkungslos blieb. 

 

1:0 Regan (Kosick - Genze) 8.Min 
1:1 Streu (Pinizzotto) 14.Min
1:2 Deniset (Pinizzotto - Streu) 21.Min 
1:3 Pinizzotto (Streu - Reid) 42.Min PP 5-4 
2:3 Wikström (Kaufmann - Wilhelm) 43.Min  
2:4 A.Janzen (S.Janzen - Pyka) 45.Min 6-5 
2:5 Deniset (Streu - Ellis-Toddington) 51.Min  
2:6 Pinizzotto (Steingroß - Streu) 57.min  
3:6 Wikström (Danner - Wietfeldt) 60.Min  
4:6 Regan (Callander - Kosick) 60.min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.862.100
Besucher heute: 2.048
Besucher gestern: 2.702
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 9.425.504
Seitenaufrufe diese Seite: 77
counter   Statistiken

Wir bei Facebook