header
Log in
A+ A A-

3:2 Sieg gegen München - Mr.X als Glücksbringer

Ergreifende Szenen spielten sich vor dem Spiel ab, als Wolfsburgs an Lymphdrüsenkrebs erkrankter Torjäger Xavier Delisle mit der Mannschaft das Eis betrat. Nachdem Kapitän Tim Regan sich mit einer Botschaft des Teams an ihn gewandt hatte, richtete Xavier selbst das Wort an das Wolfsburger Publikum und bedankte sich auf wunderbar offene und spürbar überwältigte Art für den ihm zuteil gewordenen Beistand und die mentale Unterstützung wie die Internet-Seite und den an diesem Abend übergebenen 5m langen Banner mit den Genesungswünschen der Fans.
In der folgenden Eishockeybegegnung bemühten sich seine ehemaligen Kollegen dann ihm einen angenehmen Abend in der neuen Arena zu bescheren und zum Teil gelang dies, zur Freude aller, auch.
Sicherlich ließen der zweite und dritte Spielabschnitt noch einige Wünsche in Sachen Zusammenspiel und vor allem Powerplay übrig, doch die gesamte Mannschaft zerriss sich volle 60 Minuten, um nach vier Pleiten in Folge endlich wieder mit Punkten vom Eis zu gehen.
Das gelang am Ende auch völlig verdient und machte, zumindest für den Moment, ein wenig mehr Hoffnung für die kommenden Spieltage.

 

0:1 Rautert (Robinson - Kompon)  10.Min  PP 5-4
1:1 Regan (Kosick - Callander) 12.Min   
2:1 Wikström (Wietfeldt - Seyller) 18.Min    
2:2 Sandrock (Gyori - Kompon) 36.Min PP 5-4
3:2 Kosick (Regan - Pudlick) 44.Min PP 5-4