header
Log in
A+ A A-

Pech mit den Banden - Spielabbruch gegen den ETC

Beim Stand von 2:3 für die Gäste musste die Partie gegen die Eispiraten aus technischen Gründen abgebrochen werden. Hatte schon im Laufe der letzten zwei Wochen während des Trainings die eine oder andere Scheibe hinter dem Tor vor der Gästekurve dran glauben müssen, so war nach dem Kasselspiel der Vorrat wohl nahezu aufgebraucht.
Beim Warmspielen vor der heutigen Begegnung "knackte" Thomas Gödtel nun seine dritte Scheibe innerhalb kürzester Zeit und als nach 34 gespielten Minuten eine weitere Scheibe zu Bruch ging, war nun kein passender Ersatz mehr vorrätig. Die vom Hallenpersonal zurecht geschnittene Ersatzscheibe fand dann auch nicht die Zustimmung des Hauptschiedsrichters, so dass in Abstimmung mit der Ligenleitung und Offiziellen der Gäste ein Abbruch der Partie beschlossen wurde. Der Termin der Nachholbegegnung und die genauen Ticketmodalitäten werden auf der offiziellen Seite bekannt gegeben.
Zum Spiel bis zum Abbruchzeitpunkt gibt es wohl nichts zu sagen, was nicht bereits in den letzten Wochen gesagt wurde.
Das Feuer auf dem Eis und auf den Rängen ist mittlerweile erloschen, jegliche Begeisterung ist trister Einfallslosigkeit und Ratlosigkeit gewichen. Michael Henrich hatte sich zudem vor der Partie krank gemeldet, was sich in der dritten Reihe mit Geisberger als Ersatz durchaus positiv bemerkbar machte.

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.560.961
Besucher heute: 645
Besucher gestern: 765
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.738.942
Seitenaufrufe diese Seite: 301
counter   Statistiken

DEL-News