header
Log in
A+ A A-

Grizzlies siegen in Schwenningen mit 3:6!

Nachdem das Team von Coach Toni Krinner nach 10 Minuten bereits mit zwei Toren in Rückstand geraten war, drehten die Wolfsburger die Begegnung doch noch. Zunächst gelang Geisberger und Wilhelm der Ausgleich noch innerhalb des ersten Spielabschnitts - im zweiten Drittel zogen die Grizzlies dann durch Treffer von Wikström und Simon auf 2:4 davon.
Im anschließenden Schlussdrittel dieser Nachholbegegnung des 6.Spieltag ließen die Gäste aus Niedersachsen dann sogar noch zwei weitere Tore durch Seyller und Kapitän Regan folgen, die die Gäste lediglich durch den Treffer zum 3:6 Endstand beantworten konnten.
Der EHC nutzte seinen Kraftvorteil durch die lediglich 34 gespielten Minuten am gesamten letzten Wochenende und setzte sich letztendlich mit einer überzeugenden kämpferischen Leistung gegen die in der Tabelle vor den Grizzlies rangierenden Schwenninger durch.
Zur Belohnung dürfen die Spieler des EHCs schon morgen ihren Kurzurlaub, der bis Sonntag dauert, antreten.

1:0 Frosch (Whitecotton - Bergen) 2.Min PP 5-4
2:0 Junker (Grandmaitre - Deleurme) 10.Min
2:1 Geisberger (Seyller - Danner) 15.Min
2:2 Wilhelm (Seyller) 16.Min
2:3 Wikström (Simon - Kaufmann) 22.Min  
2:4 Simon (Callander - Fibiger) 27.Min PP 5-4
2:5 Seyller (Geisberger - Dylla) 45.Min  
2:6 Regan (Kosick - Fibiger) 48.Min 
3:6 Junker (Deleurme - Hassan) 49.Min PP 5-4