header
Log in
A+ A A-

1:2 Auswärtssieg in Landshut - Grizzlies punkten weiter!

Einfache Unterzahl, doppelte Unterzahl...scheißegal. In einer hart umkämpften und weitestgehend ausgeglichenen Partie hatten die Grizzlies am Ende den längeren Atem.
Den brauchten sie im letzten Spielabschnitt auch: Nachdem Elvis Beslagic zu Beginn des Schlussdrittels die Führung für den EHC erzielt hatte, brannte der Schweizer HSR Favre ein wahres Strafzeiten-Feuerwerk gegen die Gäste aus Wolfsburg ab. Stolze 11 Minuten und 38 Sekunden verbrachten die Grizzlies in Unterzahl, davon ganze 6 Minuten und 4 Sekunden in doppelter Unterzahl - ohne ein weiteres Gegentor zu kassieren.

Die rund 50 mitgereisten Anhänger feierten angesichts dieser beeindruckenden Mannschaftsleistung und eines gigantisch auftrumpfenden Chris Rogles natürlich überglücklich. Die Aufstiegs-Revivaltour fand somit einen würdigen sportlichen Rahmen.
 

1:0 Hagelberg (Hammer - Daschner) 16.Min 4-4
1:1 Regan (Callander - Wikström) 36.Min 6-5
1:2 Beslagic (Simon - Seyller) 42.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.981
Besucher heute: 597
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.101
Seitenaufrufe diese Seite: 285
counter   Statistiken

DEL-News