header
Log in
A+ A A-

Geduldige Grizzlies gewinnen mit 4:3 gegen Bietigheim

Hoch konzentriert taktierten sich die Grizzlies zu ihrem ersten Saisonsieg gegen die Gäste aus dem Ellental. Lediglich in den letzten beiden Spielminuten ließen die Gastgeber die Steelers von der Leine und kassierten noch zwei späte und völlig überflüssige Gegentreffer. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte in einer von beiden Seiten eher defensiv geführten Partie der EHC mit der Sturmreihe Callander - Wikström - Regan den entscheidenden Vorteil auf seiner Seite: Preston Callander entschied die Begegnung mit einem Hattrick fast im Alleingang! Doch letztendlich war es die erneut geschlossene Mannschaftsleistung, die den Wolfsburgern am Ende den Sieg brachte und die das Publikum über die streckenweise wenig attraktive Spielgestaltung der beiden Teams hinwegschauen ließ.

0:1 Gosselin (Johansson) 8.Min PP 5-4
1:1 Callander (Regan - Wikström) 16.Min PP 5-4
2:1 Dylla (Wietfeldt - Gödtel) 40.Min
3:1 Callander (Regan - Wikström) 43.Min PP 5-4 
4:1 Callander (Regan - Wikström) 55.Min   
4:2 Jung (Schlager - Molling) 59.Min   
4:3 Björnlie (Gosselin - Kachur) 60.Min