header
Log in
A+ A A-

5:1 Niederlage in Berlin - Eisbären mit starkem Endspurt

Zwei Drittel hielten sich die Grizzlies tapfer auf Augenhöhe mit den Gastgebern aus der Bundeshauptstadt. Doch der späte 2:1 Führungstreffer im Mittelabschnitt und ein nicht gegebenes Tor der Wolfsburger zu Beginn des dritten Drittels leiteten die endgültige Entscheidung ein. Die Eisbären zeigten, wie zuletzt auch in Augsburg, einen wahrhaft bärenstarken Schlussabschnitt und konnten den Heimsieg schließlich relativ ungefährdet einfahren.
Während sich beide Teams im Powerplay nicht mit Ruhm bekleckerten, so stolperten die Grizzlies schließlich über ihre Harmlosigkeit bei 5 gegen 5 auf dem Eis.

1:0 Walker (Hördler) 7.Min
1:1 Sandrock (Hurtaj - Zurek) 16.Min
2:1 Felski (Weiß - Baxmann) 40.Min
3:1 Roach (Walker - Ustorf) 47.Min PP 5-4
4:1 Weiß (Roach) 53.Min
5:1 Walker (Braun - Ustorf) 56.Min

Auch die 1b der Grizzlies konnte diesen Sonntag leider nicht erfolgreicher gestalten:
Das Team um Laszlo Csata verlor seine Saisonpremiere gegen die Wedemark Farmers äußerst knapp mit 3:4 und bot den rund 150 Zuschauern eine beherzte Vorstellung. Die Tore für Wolfsburg erzielten Andreas Henkel, Franziska Busch und Till Kappel.