header
Log in
A+ A A-

Zweiter Heimsieg der Saison! 4:3 n.V. gegen Iserlohn

Am Ende einer durchweg unterhaltsamen Partie konnten die Grizzlies endlich wieder jubeln. Im achten Anlauf gelang es ihnen erstmals eine Führung aus dem Anfangsdrittel mit in die Kabine zu nehmen.
Während beide Teams auf hervorragende Torhüterleistungen bauen konnten, erspielten die Gastgeber sich die größeren Spielanteile und mussten lediglich aufgrund zu vieler Strafen hin und wieder ihren Spielfluss aufgeben. Eben solch eine Strafe war es, die letztendlich den dritten Punkt kostete und den Roosters den 3:3 Ausgleich bei 6 gegen 4 auf dem Eis ermöglichte. Der insgesamt etwas "hühnerfreundlich" pfeifende HSR Kadow hatte einen Stockschlag gegen Torhüter Oliver Jonas nicht geahndet, den Revanche"schubser" durch Jan Zurek sehr wohl. Diesen indiskutablen Fehlgriff bezahlten die stark kämpfenden Grizzlies leider mit dem besagten Punkt, doch das schmälerte den im Vergleich zum letzten Heimspiel deutlich verbesserten Aufritt kaum. In der Overtime machte Macholda per Schlagschuss dann bereits nach 23 Sekunden kurzen Prozess.

0:1 Wren (Hock - Tapper) 4.Min PP 5-4
1:1 Zurek (Regan - Sandrock) 7.Min
2:1 Sandrock (Kosick - Zurek) 14.Min
2:2 Ready (Kavanagh - Martens) 38.Min
3:2 Zurek (Sandrock - Kosick) 40.Min PP 5-4
3:3 Kavanagh (Tapper - Wren) 59.Min PP 6-4
4:3 Macholda (Kosick - Moravec) 61.Min