header
Log in
A+ A A-

Betriebsausflug in den Süden beginnt mit 3:1 Niederlage

Wenn man in einer Partie fast ein Drittel der Spielzeit in überzahl agieren darf, dann ist angesichts einer Quote von 0.0 Toren ein wenig Häme sicherlich angebracht. So geschehen beim Gastspiel der Grizzlies in Straubing - einem Team, das von Etat und Leistungsstärke vor Beginn der Saison noch als schlagbar eingestuft wurde. Den einzigen Treffer der Wolfsburger erzielte mit Chad Wiseman einer der wenigen überzeugenden Neueinkäufe der Grizzlies...natürlich nicht in überzahl. Die Treffer für die Tigers erzielte hingegen mit Bill Trew ein alter Bekannter aus Zweitligatagen, der erst vor Kurzem von den Gastgebern lizensiert wurde, da man bis zuletzt noch auf einen deutschen Pass für ihn gehofft hatte. Das Vertrauen und die Bereitschaft eine Ausländerlizenz für ihn zu opfern belohnte Trew am gestrigen Abend nun mit einem Hattrick und drei Punkten gegen einen direkten Konkurrenten.

1:0 Trew (Gallant - Dunham) 14.Min
1:1 Ulmer (Wiseman) 47.Min
2:1 Trew (Lehner - Elfring) 48.Min
3:1 Trew (Lehner - Gallant) 54.Min PP 5-4 

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.582.179
Besucher heute: 751
Besucher gestern: 1.315
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.808.122
Seitenaufrufe diese Seite: 300
counter   Statistiken

DEL-News