header
Log in
A+ A A-

Schwach, schwächer...Wolfsburg - 3:1 bei der DEG

Mit einer bei weitem nicht DEL-tauglichen Vorstellung blamierten sich die Grizzlies im Donnerstagsspiel bei den DEG Metro Stars.
Im ersten Spielabschnitt hatte das Team von Toni Krinner mit unglaublichem Dusel, trotz 15:3 Torschüssen für die Gastgeber, mit einer einzigen guten Aktion in Führung gehen können. In den folgenden zwei Dritteln präsentierte sich die ohne Fortin und Svensson angetretene EHC-Defensive allerdings weiterhin bestenfalls zweitklassig und konnte sich, wie schon im ersten Abschnitt, bei ihrem Torhüter Chris Rogles bedanken, dass es keine deftige Klatsche setzte. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen scheinen, entgegen den Hoffnungen nach den Spielen gegen Köln und Mannheim, die Wolfsburger schweren Zeiten entgegen zu gehen.

0:1 Regan (Voce - Kosick) 12.Min
1:1 Wright (Ratchuk - Collins) 22.Min
2:1 Reimer (Panzer - Stephens) 22.Min
3:1 Panzer (Reimer - Bazany) 33.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.581.967
Besucher heute: 539
Besucher gestern: 1.315
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.807.690
Seitenaufrufe diese Seite: 296
counter   Statistiken

DEL-News