header
Log in
A+ A A-

4:7 in Mannheim - dritter Sieg gegen den Meister!

Weiterhin ohne Macholda, Kosick, Wiseman und Voce hinterließen die Grizzlies beim amtierenden Meister erneut einen bleibenden Eindruck. Die Adler hingegen präsentierten sich vor ausverkauftem Haus in einer desolaten Verfassung und unterlagen dem beeindruckend kämpfenden Aufsteiger auch im dritten Aufeinandertreffen. Nach den ersten beiden Niederlagen kann nun wohl niemand in Mannheim von einer überraschung sprechen...
Ein ums andere Mal überrumpelten die Gäste aus Wolfsburg das zu kompliziert spielende Starensemble der Adler mit frechen Puckeroberungen und schnellen Toren zu Drittelbeginn. Allein die weiterhin brillant funktionierende Sturmreihe um Kapitän Regan, Wietfeldt und Höhenleitner konnte vier der insgesamt sieben EHC-Treffer beisteuern und rockte mit Sandrock und Gödtel hinter sich das Eis der Gastgeber ohne Ende.
Mit einem Tor und einem Assist konnte Neuzugang Nikiforuk ebenfalls ein erstes Ausrufezeichen setzen.

0:1 Regan (Höhenleitner - Wietfeldt) 1.Min
0:2 Höhenleitner (Regan - Gödtel) 8.Min
1:2 Trepanier (Girard - Shantz) 9.Min
1:3 Höhenleitner (Wietfeldt - Sandrock) 15.Min
2:3 Trepanier (Fata - McGillis) 16.Min
2:4 Nikiforuk 41.Min
2:5 Wietfeldt (Sandrock - Regan) 43.Min
3:5 Martinec (Trepanier - Hackert) 51.Min PP 5-4
4:5 Martinec (Methot - Trepanier) 54.Min PP 5-4
4:6 Henrich (Nikiforuk - Ulmer) 54.Min
4:7 Bartosch (Hurtaj) 59.Min ENG

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.991
Besucher heute: 607
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.192
Seitenaufrufe diese Seite: 321
counter   Statistiken

DEL-News