header
Log in
A+ A A-

Olli allein zu Haus - 2:5 Niederlage gegen Hamburg

Wieder einmal wurde der EHC Opfer seiner mangelnden Qualität im defensiven Bereich. Während bei den Verteidigern bestenfalls Sascha Genze und Fredrick Svensson DEL-Niveau erreichten, ließen es auch einige Stürmer im Rückwärtsgang an übersicht und zudem vor dem gegnerischen Tor an Zielgenauigkeit fehlen.
Allein Oliver Jonas war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Somit war er neben Neuzugang Morczinietz der einzige Grizzly, der sich in ansprechender Form den trotzig feiernden Fans präsentierte.


0:1 Brandner (Barta - Aab) 10.Min
0:2 Wilford (Brandner - Aab) 19.Min
0:3 Fortier (Leask - Gratton) 20.Min
0:4 Smyth (Sarno - Sommerfeld) 30.Min
1:4 Morczinietz (Nikiforuk - Henrich) 41.Min
2:4 Henrich (Fortin - Morczinietz) 56.Min
2:5 Sarno (Smyth - Delmore) 60.Min