header
Log in
A+ A A-

2:6 gegen Köln - Haie eine Nummer zu groß

Trotz begeisternder Anfangsphase und früher Führung hatten die Grizzlies gegen den Tabellendritten am Ende nichts zu bestellen. Die Gäste aus Köln bauten nicht nur immer wieder vorbildlich Druck auf den Kasten von Oliver Jonas auf, sondern nutzten ihre Chancen im Stile eine Spitzenmannschaft eiskalt aus. Fast jede Nachlässigkeit in der Wolfsburger Defensive zog eine brandgefährliche Situation vor dem Tor der Gastgeber nach sich, so dass die Grizzlies zum wiederholten Male sogar in überzahl einen Gegentreffer schlucken mussten. In diesem Fall war es das sechste Gegentor, das zu diesem Zeitpunkt allerdings kaum noch eine Rolle spielte. Letztlich hatte das überragende Powerplay der Gäste die Partie schon im ersten Abschnitt entschieden, als die Haie zwei ihrer drei Gelegenheiten nutzen konnten.
Obwohl die Grizzlies den Kampf in gewohnter Manier angenommen hatten, blieb am Ende wieder einmal vor allem die geradezu schockierende Anzahl von Schüssen, die auf das Wolfsburger Tor zugelassen wurden, im Gedächtnis haften. Ganze 50 Mal durften die Haie auf den nicht zu beneidenden Oliver Jonas anlegen... 


1:0 Wietfeldt (Regan - Wiseman) 3.Min PP 5-4
1:1 Warriner (Julien - Ciernik) 4.Min PP 5-4
1:2 Tallaire (Rudslätt - Gogulla) 11.Min PP 5-4
1:3 Müller (Gogulla - Ciernik) 14.Min
2:3 Henrich (Morczinietz - Nikiforuk) 28.Min
2:4 Warriner (McLlwain - Ciernik) 35.Min
2:5 Furchner (Lüdemann - Rudslätt) 41.Min
2:6 Tallaire (Gogulla - Müller) 42.Min SH 4-5

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.539.595
Besucher heute: 557
Besucher gestern: 791
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.614.523
Seitenaufrufe diese Seite: 241
counter   Statistiken

DEL-News