header
Log in
A+ A A-

Anfangs zähe Haie werden doch noch mit 5:1 vernascht!

Beide Teams belauerten sich zu Beginn der Partie eher, zeigten sichtbar Respekt vor ihrem Gegenüber. Trotzdem erarbeiteten die Kontrahenten sich einige Großchancen, die allerdings sowohl Haie als auch Grizzlies nicht nutzen konnten.
Als man sich auf den Tribünen so langsam an den Gedanken einer torarmen Begegnung gewöhnen wollte, läutete Ex-Hai Kai Hospelt in der 34.Minute mit seinem ersten Saisontreffer doch noch den mittlerweile gewohnten Verlauf einer Grizzly-Heimpartie ein. Dem 2:0 durch Jason Ulmer nur zwei Minuten später ließen die Gastgeber noch drei weitere sehenswerte Treffer folgen. Den deutlich bemühten Gästen aus Köln gelang letztlich nur noch der Ehrentreffer, so dass einer weiteren Party in der Eisarena nach Abpfiff nichts im Wege stand.
Mit gut 2500 Zuschauern zeigte nun endlich auch der Zuschauerzuspruch wieder positive Tendenzen, wobei es dem Wolfsburger Team erneut gelang beste Werbung für ein Wiederkommen - am besten in Begleitung - zu machen.


1:0 Hospelt (Svensson - Morczinietz) 34.Min
2:0 Ulmer (Alavaara - Green) 36.Min 4-4
3:0 Papineau (Magowan - Ulmer) 43.Min PP 5-3
4:0 Rekis (Magowan - Green) 44.Min
4:1 Ullmann (Müller) 45.Min PP 5-4
5:1 Magowan (Rekis - Ulmer) 50.Min PP 5-4