header
Log in
A+ A A-

3:5 bei der DEG - der Auswärtsfluch ist besiegt!

Ein Dreier in der Fremde! Die lange Durststrecke der Grizzlies (sieglos seit dem 0:7 am 21.09.08 in Kassel) ist mit dem Sieg bei den Metro Stars aus Düsseldorf endlich zuende gegangen.
Nach einer schnellen 0:2 Führung im ersten Drittel musste der EHC am Ende doch noch um die kostbaren Auswärtspunkte bangen. Die Gastgeber steigerten sich von Drittel zu Drittel und lediglich dem schnellen 2:4 von Kai Hospelt war es zu verdanken, dass die Partie nach Courchaines Anschlusstreffer nicht schon zur Mitte des letzten Spielabschnitts kippte. Besonders dramatisch waren dann die Schlussminuten, als die Grizzlies sich mit letztem Einsatz und jeder Menge Icing die drei Punkte nicht mehr aus den Tatzen reißen ließen.
Wolfsburg setzt sich somit weiter beharrlich in der oberen Tabellenhälfte fest und muss schon am Dienstag gegen die heute ebenfalls erfolgreichen Straubinger wieder auf heimischem Eis ran. 

0:1 Alavaara (Green - Furchner) 12.Min SH 4-5
0:2 Magowan (Green - Rekis) 16.Min PP 5-4
1:2 muh99eph (Reid - Kreutzer) 27.Min PP 5-4
1:3 Papineau (Ulmer) 38.Min
2:3 Courchaine (Reimer - Ramsay) 46.Min PP 5-4
2:4 Hospelt (Green - Höhenleitner) 48.Min
3:4 Kaufmann (Reid - muh99eph) 53.Min
3:5 Magowan (Milley - Papineau) 60.Min ENG 

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.556.880
Besucher heute: 638
Besucher gestern: 868
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.725.393
Seitenaufrufe diese Seite: 286
counter   Statistiken

DEL-News