header
Log in
A+ A A-

Endlich wieder Punkte! Sieg nach Penalties in Hamburg

Mit 2:3 behielten die Grizzlies nach Penaltyschießen endlich einmal wieder die Oberhand in einer knappen Partie.
Es war der zweite Anlauf gegen einen ebenfalls krisengeschüttelten Ligarivalen, der dem EHC nun das erhoffte Erfolgserlebnis brachte. War der erste Versuch gegen die schwachen Gäste aus Köln noch im letzten Drittel in die Hose gegangen, so brachte eben jenes Drittel gegen die Freezers die endgültige Wende in einer insgesamt stark geführten Partie der Gäste aus Wolfsburg. Doch alle Entschlossenheit schien auch beim Gastspiel in der Hansestadt zunächst die gewohnten Früchte (nämlich keine) zu tragen - mit 2:0 lagen die Grizzlies bereits in der 23.Minute zurück, vergaben nicht nur sämtliche Powerplay-Gelegenheiten, sondern kassierten bei eigener überzahl sogar den Treffer zum 1:0.
Damit dieser Sieg wirklich die gewünschte Wirkung entfalten kann, steht dem EHC am kommenden Sonntag allerdings die weitaus schwierigere Aufgabe eines Heimsiegs gegen die DEG ins Haus. Sollte es den Grizzlies gelingen den dritten Sieg der laufenden Saison gegen das Team von Harold Kreis einzufahren, darf nicht nur der Weihnachtzeit, sondern auch dem Sonderzug am 04.01.09 mit zusätzlicher Freude entgegen geschaut werden. Hoffen wir das Beste...

1:0 Mueller (Brigley - Pelletier) 18.Min SH 4-5
2:0 Brigley (Morrison - Ostwald) 23.Min
2:1 Milley (Papineau - Magowan) 34.Min
2:2 Johnson (Green - Regan) 49.Min
2:3 Regan (spielentscheidender Penalty)  

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.558.013
Besucher heute: 241
Besucher gestern: 854
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.729.670
Seitenaufrufe diese Seite: 319
counter   Statistiken

DEL-News