header
Log in
A+ A A-

6:4 - Defensivleistung reicht nicht für Punkte in Berlin

Nun, da die Offensivabteilung der Grizzlies die Arbeit wieder aufgenommen zu haben scheint, tut sich prompt die nächste Baustelle im Kader der Wolfsburger auf. Neben einer nicht wirklich herausragenden Abwehrleistung enttäuschte Torhüter Jonas auch beim dritten Vergleich gegen seinen Ex-Club und verhinderte so einen engeren Spielverlauf.
Die Starrsinnigkeit des Wolfsburger Trainers in Sachen Torhüteraufstellung gegen die Eisbären hat somit in drei Partien exakt null Punkte und eine Menge Torwartfehler als Ergebnis vorzuweisen. Dass im letzten Vergleich endlich Nachwuchsgoalie Dshunussow gegen seine Geburtsstadt antreten wird, darf wohl weiterhin bezweifelt werden...
Es bleibt zu hoffen, dass die Grizzlies in den kommenden Partien endlich in allen Mannschaftsteilen zur Höchstform auflaufen werden - der Kampf um Platz 10 wird derweil immer härter.

1:0 Robinson (Ustorf - Beaufait) 8.Min
2:0 Weiß (Roach - Robinson) 28.Min PP 5-4
2:1 Höhenleitner (Regan - Green) 33.Min
3:1 Mulock (Weiß - Felski) 35.min
4:1 Ustorf (Beaufait - Felski) 39.Min PP 5-4
4:2 Magowan (Alavaara - Milley) 40.Min PP 5-4
5:2 Pederson (Walker - Quint) 42.Min PP 5-4
6:2 Robinson (Beaufait - Quint) 54.Min PP 5-4
6:3 Morczinietz (Furchner - Ulmer) 55.Min
6:4 Green (Ulmer - Alavaara) 59.Min PP 5-4