header
Log in
A+ A A-

Grizzlies unterliegen mit 6:3 in Hamburg

Trotz dreimaliger Führung gelang es den Grizzlies nicht wenigstens einen Punkt beim direkten Konkurrenten um Platz 10 zu sichern.
Vor allem das katastrophale Schlussdrittel kostete die Gäste aus Wolfsburg jegliche zählbare Beute, so dass die Freezers als einziges Team jenseits der Play-off Grenze nun wieder im Geschäft sind.
Gelegenheit die Partie zu entscheiden hatten die Wolfsburger hingegen reichlich, da die etwas übermotiviert zu Werke gehenden Gastgeber einen großen Teil der ersten beiden Spielabschnitte zu Recht in Unterzahl verbrachten.
Was bleibt ist die Erkenntnis, dass die kommenden Wochen jetzt ausgesprochen hart werden, da diese einmalige Gelegenheit sich Luft nach unten zu verschaffen vergeben wurde.

0:1 Rekis (Alavaara - Ulmer) 6.Min PP 5-4
1:1 Aab (Fortier - Wilm) 14.Min
1:2 Johnson (Regan - Green) 18.Min
2:2 Tripp (Barta) 28.Min PP 5-4
2:3 Ulmer (Milley - Degon) 40.Min PP 5-4
3:3 Aab (Manning) 44.Min
4:3 Fortier (Aab - Delmore) 46.Min PP 5-3
5:3 Mueller (Delmore - Barta) 50.Min SH 4-5
6:3 Fortier (Manning - Aab) 56.Min   

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.535.735
Besucher heute: 613
Besucher gestern: 843
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.599.398
Seitenaufrufe diese Seite: 302
counter   Statistiken

DEL-News