header
Log in
A+ A A-

4:5 gegen Augsburg - PrePlayoffs in weiter Ferne

Im vielleicht wichtigsten Spiel der Saison gelang es den Grizzlies nicht die Panther aus Augsburg in ihre Schranken zu verweisen. Im Prinzip wurde die Begegnung bereits im ersten Spielabschnitt entschieden: Die Gastgeber investierten viel ins Spiel, konnten aber nicht nur sämtliche überzahlsituationen nicht nutzen, sondern kassierten gleich zwei einfache Tore durch den an diesem Abend überragenden Augsburger Mark Murphy.
In den folgenden zwei Dritteln folgte eigentlich nur noch die Piechaczek-Show - der Hauptschiedsrichter spielte, wie so oft im Laufe seiner "DEL-Karriere", straftechnisch geradezu "wilde Sau" und ließ zunächst die Wolfsburger, dann die Augsburger Dauer-Unterzahl-Training absolvieren. Dass dabei so manche haarsträubende Entscheidung auf beiden Seiten zu verzeichnen war, ist bei besagtem Referee sowieso selbstverständlich...
Am Ende machten die zwei Gästetore aus dem verkorksten ersten Drittel den so wichtigen Unterschied und ließen die Grizzlies, trotz beherzter Aufholjagd, mit leeren Händen zurück.

0:1 Murphy (Maurer - Olimb) 15.Min
0:2 Murphy (Olimb - Maurer) 18.Min 6-5
1:2 Johnson (Degon - Rekis) 29.Min SH 4-5
1:3 Collins (Likens - Chartier) 33.Min PP 5-3
1:4 Murphy (Likens - Chartier) 34.Min PP 5-4
2:4 Papineau (Ulmer - Alavaara) 40.Min PP 5-4
3:4 Magowan (Alavaara - Ulmer) 46.Min PP 6-4
4:4 Degon (Papineau - Magowan) 50.Min PP 5-3
4:5 Murphy (Maurer - Kohl) 55.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.539.593
Besucher heute: 555
Besucher gestern: 791
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.614.495
Seitenaufrufe diese Seite: 291
counter   Statistiken

DEL-News