header
Log in
A+ A A-

4:3 - Tank leer, Schiedsrichter voll...

...daneben.
Nachdem die regionalligareifen Schiedsrichter ihren Auftritt hingelegt hatten, sah es trotz aller Widrigkeiten nach einer Rückkehr der Grizzlies aus.
Ohne den wegen eines Zusammenpralls mit Matchstrafe vom Eis gestellten Magowan gingen die Gäste aus Wolfsburg je mit 0:2 und 1:3 in Führung. Am Ende sollte die Kraft auf Seiten des EHC aber nicht reichen und den Scorpions gelangen noch drei Treffer im Schlussdrittel. In dieser knappen Serie scheinen die Wolfsburger nun endgültig den Tribut für die reichlich überflüssigen Pre-Playoffs zu zahlen. Hannovers Chancen das Halbfinale mit purer Kraft zu erreichen stehen indes ungleich besser, auch wenn die Landeshauptstädter zum wiederholten Male offensiv äußerst eindimensional daher kamen...der Kampf geht weiter!


0:1 Rekis (Alavaara - Furchner) 12.Min PP 5-4
0:2 Furchner (Alavaara - Ulmer) 19.Min PP 5-4
1:2 Mitchell (Schneider - Vikingstad) 39.Min
1:3 Hospelt 43.Min
2:3 Ackeström (Herperger - Blank) 45.Min
3:3 Mondt (Boos - Goc) 48.Min SH 4-5
4:3 Schneider (Reiß - Vikingstad) 55.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.734
Besucher heute: 816
Besucher gestern: 676
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.727.953
Seitenaufrufe diese Seite: 264
counter   Statistiken

DEL-News