header
Log in
A+ A A-

0:2 - müde Grizzlies geben noch einmal alles...

Es sollte nicht sein.
Nachdem neben Gleich, Genze und Morczinietz nach dem letzten Spiel in Hannover nun auch noch Macholda (verletzt) und Toptorjäger Magowan (gesperrt wegen Fehlentscheidung) ausfielen, setzte sich der offenkundige Kräfteverschleiß bei den Wolfsburgern rasant fort.
Es hätten wohl noch drei Drittel gespielt werden können - den verzweifelt kämpfenden Grizzlies fehlte einfach die Kraft das Hannoveraner Abwehrbollwerk und den glänzend aufgelegten Pätzold zu überwinden.
Trotzdem blieb das Team von Toni Krinner und Pavel Gross fast bis zum Ende der Partie im Geschäft und musste sich schließlich gegen je einen späten überzahltreffer im zweiten und dritten Drittel geschlagen geben.
Dass das Schiedsrichtergespann erneut mit zweierlei Maß zu Werke ging, fiel letztlich kaum ins Gewicht, trübte aber den würdigen Abschluss einer spannenden Serie gegen den niedersächsichen Nachbarn.

0:1 Vikingstad (Mitchell - Goc) 38.Min PP 5-4
0:2 Mitchell (Goc) 57.Min PP 5-4

Bevor die Grizzlies, die von ihren Fans schon nach Abpfiff für eine ungeahnt erfolgreiche Saison gefeiert wurden, in den verdienten Sommerurlaub fliegen, trifft man sich am Samstag ab 15.00h zur Saisonabschlussfeier in der Eisarena.

Wir sehen uns!