header
Log in
A+ A A-

0:3 in Esbjerg - Erster shut out für Dshunussow!

Mit dem ersten Sieg ohne Gegentor im Gepäck kehrten die Grizzlies von ihrem Gastspiel im hohen Norden heim.
Esbjerg fB stellte dabei zwar kein gehobenes DEL-Format dar, wusste aber trotzdem mit viel Kampf und Geschwindigkeit zu überzeugen. Zu einem Tor gegen Wolfsburg reichte es für die Dänen trotzdem nicht, so dass nach Treffern durch Furchner, Milley (beide im Powerplay) und Laliberte am Ende ein überzeugender 0:3 Sieg für den heimischen EHC stand.
Ob dieser durchaus erfreuliche Zwischeneindruck einen Aufwärtstrend in der diesjährigen Vorbereitung darstellt, werden allerdings erst die Partien in Kassel und gegen Düsseldorf zeigen können. Nach dem zuletzt missglückten Auftritt in der Eisarena darf man besonders auf das Aufeinandertreffen mit den hoch einzuschätzenden Metro Stars gespannt sein...

0:1 Furchner (Wurm - Ulmer) 21.Min PP 6-5
0:2 Milley (Hospelt - Sarno) 37.Min PP 5-4
0:3 Laliberte (Ulmer - Fischer) 49.Min