header
Log in
A+ A A-

Der EHC nimmt Fahrt auf - 2:6 Sieg in Kassel!

Endlich ist er da, der erste Sieg gegen einen Konkurrenten aus der DEL.
Beide Teams waren "ohne drei" angetreten: Kassel fehlten Danner, Schlager und Sleigher; Wolfsburg konnte Alavaara (Reha nach Knie-OP), Morczinietz (Kieferbruch) und Furchner (Magen- u. Darmprobleme) nicht zum Einsatz bringen. 
Nach anfänglichem Sommereishockey, erwachte vor allem zu Beginn des letzten Drittels dann doch noch der Ehrgeiz beider Teams. Bis dahin hatten Ulmer und Magowan für Wolfsburg und Klinge für Kassel getroffen - den letzten Punch hatten dabei jedoch beide Teams vermissen lassen.
So hatten die spielerisch überlegenen Grizzlies die Partie immer wieder gut unter Kontrolle bringen können und mussten lediglich im letzten Abschnitt auch mal eine blutige Nase riskieren (Höhenleitner), um den Sieg in trockene Tücher zu bringen.
Kurios dabei vor allem das vierte Tor, als nach einem Kassler Foul für einige Sekunden beide Teams das Spielen einstellten, das Spiel aber nicht unterbrochen war. Wolfsburg schaltete schneller, nahm den Puck auf und versenkte ihn zum vorentscheidenden 2:4 in den Maschen hinter Hauser.

0:1 Ulmer 16.Min PP5-4 
1:1 Klinge (Boisvert) 33.Min
1:2 Magowan (Milley) 40.Min
1:3 Genze (Martinovic - Hospelt) 45.Min
2:3 Damon (F.Carciola) 46.Min
2:4 Laliberte (Höhenleitner) 50.Min
2:5 Hospelt (Höhenleitner - Martinovic) 55.Min
2:6 Sarno (Milley - Heider) 57.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.488.913
Besucher heute: 1.847
Besucher gestern: 2.661
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 6
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.489.269
Seitenaufrufe diese Seite: 297
counter   Statistiken

DEL-News