header
Log in
A+ A A-

EHC sichert dritten Platz - 5:1 gegen Nürnberg!

Im Duell mit dem direkten Verfolger zeigten sich die Grizzlies vom Freitagsspiel gänzlich unbeeindruckt.
Ohne viel Umschweife kehrte das Team von Toni Krinner in die Erfolgsspur zurück und bot seinen Fans bestes Eishockey. Besonders im zweiten Spielabschnitt setzten die Gastgeber dem Nürnberger Team mit schnellem und körperbetontem Spiel schwer zu und eroberten die Scheibe schon häufig im Drittel der Gäste. Obwohl das Powerplay der Niedersachsen erneut etwas eindimensional daher kam, gelangen ihnen doch zwei Treffer, die die Begegnung letztlich entscheiden sollten. Eine fünfminütige überzahl nach einer Spieldauerstrafe gegen Rob Leask nutzten die Wolfsburger jedoch bestenfalls dazu den Gegner müde zu spielen.
Diese Einfallslosigkeit wirkt umso erstaunlicher, da das Team sich mittlerweile völlig blind zu verstehen scheint...

1:0 Hospelt (Milley - Laliberte) 17.Min PP 5-4
2:0 Green (Morczinietz - Höhenleitner) 22.Min
2:1 Mayr (Mann - Nasreddine) 37.Min
3:1 Alavaara (Ulmer - Furchner) 38.Min PP 5-4
4:1 Laliberte (Milley - Sloan) 57.Min
5:1 Ulmer (Magowan - Furchner) 58.Min