header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg überrollt die Roosters mit 6:1

Im letzten Heimspiel der Hauptrunde zeigten sich die Grizzlies noch einmal von ihrer besten Seite. Schon nach 6 Sekunden zappelte der Puck im Netz hinter Stefaniszin, der den zuletzt schwachen Aus den Birken im Gästetor vertrat.
Nachdem er bis zur 11.Minute bereits zwei weitere Treffer quittieren musste, rückte Iserlohns Stammtorhüter wieder zwischen die Pfosten der Roosters. Am Ende sollte er sich die gleiche Anzahl an Gegentreffern abgeholt haben.
Spannend war die Partie allerdings zu keinem Zeitpunkt, zeigten sich die Gäste aus dem Sauerland fast durchgängig mit dem Wolfsburger Spiel überfordert. Nach dem ersten Drittel war der Traum von einer Pre-Play-off Teilnahme für die Gäste bereits ausgeträumt. Der angestaute Frust der Gäste entlud sich leider schon sehr früh in dieser einseitigen Partie, so dass der gerade wieder genesene Peter Sarno nach einem üblen Kniecheck bereits in der 13.Minute das Eis verletzt verlassen musste. Während die Roosters somit nur noch theoretische Chancen auf den 10.Platz haben, steuern die heimischen Grizzlies nicht nur ihr bestes Saisonergebnis, sondern vermutlich die direkte Play-off Teilnahme mit dem begehrten Heimrecht an. Da ein Sieg im Niedersachsen-Derby das Heimrecht mit Sicherheit an die Aller holen würde, sind am kommenden Freitag natürlich alle Fans dazu aufgerufen sich im Duell mit den Scorpions live vor Ort auf die Play-offs einzustimmen und ihr Team zum Sieg zu schreien: Man sieht sich dort!

HERZLICHEN GLüCKWUNSCH, ARMIN!
 

1:0 Laliberte (Hospelt) 1.Min
2:0 Krestan (Sarno - Sulkovsky) 5.Min 6-5
3:0 Wurm (Sarno - Höhenleitner) 11.Min
4:0 Morczinietz (Hospelt - Fischer) 16.Min PP 5-4
4:1 Veideman (Aus den Birken) 47.Min
5:1 Alavaara (Ulmer - Krestan) 55.Min PP 5-4
6:1 Ulmer (Magowan - Rekis) 58.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.988
Besucher heute: 604
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.149
Seitenaufrufe diese Seite: 256
counter   Statistiken

DEL-News