header
Log in
A+ A A-

Hart umkämpfte 2:3 Niederlage nach Verlängerung

Zum Auftakt der Halbfinalserie gegen Augsburg setzte es auch gleich die erste Niederlage in den diesjährigen Play-offs!
Gegen die mannschaftlich äußerst geschlossen auftretenden Gäste erlaubten sich die Grizzlies bei weitem zu viele Fehler.
So konterten die Panther diverse Sturmläufe der Gastgeber mit einer ausgesprochen effizienten Ausnutzung ihrer Möglichkeiten. Helden der Gäste waren dabei der überragend haltende Torhüter Endras und der dreifache Torschütze Chris Collins.
Trotzdem enttäuschte das Team der Grizzlies nicht und lieferte eine durchweg engagierte und mit fortschreitender Spieldauer sehr intensive Vorstellung ab, der lediglich das eine oder andere Tor (vorzugsweise im Powerplay) fehlte.
Das nächste Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, Sonntag in Augsburg, dürfte damit schon so etwas wie eine Vorentscheidung bringen. Die von Pre-Playoffs und enger Serie gegen die Eisbären doch schon etwas müden Panther dürfen auf keinen Fall einen Ausgleich und damit eine lange Serie gegen Wolfsburg riskieren; die Grizzlies könnte bei einem 0:2 Rückstand in der Serie nur noch ein kleines Eishockeywunder retten...

1:0 Hospelt (Milley) 8.Min
1:1 Collins 9.Min
1:2 Collins (Beechey - Gordon) 35.Min PP 5-4
2:2 Sulkovsky (Sarno - Krestan) 46.Min 
2:3 Collins (James - Beechey) 66.Min