header
Log in
A+ A A-

3:2 Niederlage beendet eine tolle Saison

Im zweiten Heimspiel der Serie gelang den Panthern aus Augsburg auch der zweite Heimsieg und damit der entscheidende dritte Erfolg.
In einer spannenden Begegnung hatten die Grizzlies, trotz Strafzeitenflut, lange mit 0:1 geführt. Ironischerweise resultierte diese Führung aus dem einzigen (!!!) Wolfsburger Überzahlsspiel der gesamten Partie. Dass Augsburg trotzdem nicht nur ausgleichen, sondern im Schlussabschnitt mit zwei Toren in Führung gehen konnten, war einerseits der beeindruckenden Moral der Gastgeber anderseits dem kraftraubenden Mittelabschnitt geschuldet. Die Strafzeitenbilanz von 4 zu 18 (+ 10) Minuten entstand leider nicht zuletzt durch eine nur auf einer Seite sehr genaue Regelauslegung.
Insgesamt fehlte den Grizzlies jedoch die letzte Durchschlagskraft, um sich den im ersten Spiel verlorenen Heimvorteil zurück zu holen.
Was bleibt ist die erfolgreichste Saison in der Geschichte der Grizzlies, die den Fans mehr Spaß als man je erwarten durfte bereitet hat. Aber auch so eine Saison ist irgendwann zu Ende...

0:1 Hospelt (Laliberte - Fischer) 13.Min PP 5-4
1:1 Collins (Chartier - Beechey) 37.Min PP 5-4
2:1 Engelhardt (Olver - Likens) 49.Min
3:1 Chartier (Beechey - Gordon) 57.Min PP 5-4
3:2 Hospelt (Green) 59.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.981
Besucher heute: 597
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.100
Seitenaufrufe diese Seite: 279
counter   Statistiken

DEL-News