header
Log in
A+ A A-

0:2 in Düsseldorf - Fröhliche Weihnachten auf Platz 1!

2010_spieltag34_kleinRechtzeitig zum Gipfeltreffen mit dem Tabellen-Ersten holte das Team des EHC seine Festtagsform aus der Kabine. Dabei entwickelte sich keineswegs der spektakuläre Schlagabtausch, der zwischen zwei technisch und läuferisch derart versierten Mannschaften möglich gewesen wäre. Den Zuschauern im ISS-Dome und an den Fernsehgeräten bot sich vielmehr ein zähes Ringen um die Kontrolle in dieser Spitzenpartie der DEL, das die Gäste aus Wolfsburg am Ende knapp für sich entscheiden konnten. Während ein glücklicher Abstauber durch Jason Ulmer und ein herrlich abgezockter Auftritt von John Laliberte die wichtigen Treffer für die Gäste gebracht hatten, machten eine erneut bombenstarke Abwehrarbeit und ein gut aufgelegter Jochen Reimer im Tor die vorweihnachtliche Bescherung für die Grizzlies perfekt.
Weiter geht's für das Team von Pavel Gross schon am 2.Weihnachtstag, wenn es sich - begleitet vom zahlreichen Anhang, der per Bus und Bahn anreisen wird - den Revanchegelüsten der Nachbarn aus Hannover stellen muss. Diese hatten zuletzt beim 9:3 eine schallende Derby-Ohrfeige kassiert und scheinen auch sonst den klassischen "Krinner-Dezember" zu durchleiden.

0:1 Ulmer (Milley - Magowan) 29.Min
0:2 Laliberte (Fischer - Haskins) 46.Min