header
Log in
A+ A A-

Grizzlies schwächeln weiterhin und unterliegen Straubing mit 2:3

2010_spieltag38Es hatte sich bereits in den letzten zwei Wochen abgezeichnet und sollte sich auch an diesem Abend bestätigen:
Der EHC wirkte, wie zuletzt immer häufiger zu beobachten, phasenweise unkonzentriert und müde und konnte die Gäste aus Bayern nur bedingt unter Druck setzen.
Nach gewohnt schwungvollem Beginn, drehten die Gäste in genau solch einer Phase die Partie mit zwei Treffern innerhalb von 19 Sekunden! Die Grizzlies sollten diesen Tiefschlag nur schwer verdauen und fanden erst im letzten Abschnitt weitestgehend zu ihrem Spiel zurück. Um die drohende Niederlage abzuwenden, fehlte dem Team von Pavel Gross allerdings die letzte Durchschlagskraft, zumal es in Unterzahl sogar noch einen weiteren Gegentreffer zu verkraften hatte.
Am Ende gelang dem EHC lediglich der Anschluss und den Tigers seit langer Zeit einmal wieder ein Sieg gegen den Angstgegner aus Niedersachsen.

1:0 Ulmer (Magowan - Milley) 6.Min PP 5-4
1:1 Meunier (Canzanello) 15.Min
1:2 Schönberger (Meloche) 15.Min
1:3 Mapletoft (Elfring - Meunier) 46.Min PP 5-4
2:3 Sulkovsky (Höhenleitner - Martinovic) 56.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.539.589
Besucher heute: 551
Besucher gestern: 791
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.614.478
Seitenaufrufe diese Seite: 288
counter   Statistiken

DEL-News