header
Log in
A+ A A-

Grizzlies zurück in der Erfolgspur - 0:2 Sieg in Straubing

2010_spieltag44_smallMit dem lang ersehnten Dreier und einem höchst konzentrierten Auftritt in der Fremde, scheinen die Grizzlies zu alter Stärke zurückgefunden zu haben.
Nach der beeindruckenden Energieleistung gegen Krefeld, zeigte das Team von Pavel Gross in Straubing auch endlich wieder seine Fähigkeiten in Über- und Unterzahl. Wolfsburgs Abwehrleistung krönte der starke Reimer im Tor des EHC mit einem shutout, der als Sinnbild für den Verlauf des Abends stand. Die Hausherren hatten sich, vor allem im Anfangs- und Schlussabschnitt, an der Defensivpower der Gäste geradezu wund gespielt und mussten letztlich die bemerkenswerte Spielkontrolle der Grizzlies resigniert anerkennen. Zwar durften die Tigers satte 33 Schüsse auf das Gehäuse des EHC abgeben, doch Qualität und Position der Schüsse blieben meist ein Opfer der energischen Wolfsburger Laufarbeit. Am Ende setzte sich der Gast von der Aller mit zwei eiskalt verwandelten Einschussmöglichkeiten verdient durch und darf sich nun zunächst auf die Rückkehr von Torjäger Jeff Hoggan freuen, der nach vier Spielen Sperre ins Team zurückkehren wird. Top-Torjäger Ken Magowan kann voraussichtlich frühestens Mitte Februar wieder ins Spielgeschehen eingreifen und wird den Grizzlies weiterhin schmerzlich fehlen.

0:1 Laliberte (Ulmer - Milley) 23.Min PP 5-4
0:2 Haskins (Fischer - Traynor) 35.Min