Logo

Grizzlies siegen erneut gegen den Lieblingsgegner aus Bayern

2010_spieltag45_smallDie Straubing Tigers drohten mit ihrem Sieg vor drei Wochen deutlich an Beliebtheit in der Höhle der Grizzlies zu verlieren. Dank des zweiten Wolfsburger Erfolges im zweiten Aufeinandertreffen an diesem Wochenende, stehen die Gäste vom Pulverturm allerdings bei Team und Fans des EHC wieder ganz hoch im Kurs. Dabei sind die Spiele gegen die Tigers eigentlich nie ein Spaziergang, so dass die erstaunliche (DEL-)Bilanz der Grizzlies gegen den bayrischen Punktegaranten letztlich keine rationale Erklärung zu haben scheint.
Auch in diesem Aufeinandertreffen agierte Straubing meist auf Augenhöhe, warf mit hoher Lauf- und Kampfbereitschaft seine bekannten Tugenden großzügig in den Ring - und scheiterte, wie so oft, an der spielerischen Klasse und der exzellenten Abwehrarbeit der Gastgeber. Die Grizzlies hingegen überzeugten endlich wieder im Powerplay und gerieten lediglich nach dem schnellen Anschlusstreffer in der 29.Minute kurzzeitig in Gefahr, einen der begehrten Punkte an die Gäste zu verlieren.   

1:0 Haskins (Sloan - Milley) 19.Min
2:0 Haskins (Laliberte - Fischer) 28.Min PP 5-4
2:1 Draxinger (Hahn - Mapletoft) 29.Min
3:1 Alavaara (Ulmer - Milley) 40.Min PP 5-4
4:1 Hoggan (Traynor - Reimer) 60.Min ENG

1. Eishockeyfanclub Grizzly Adams Wolfsburg - Design by Stephanie Blaschke