header
Log in
A+ A A-

Grizzlies lassen Nürnberg keine Chance - 5:3 festigt Platz 1

2010_spieltag54_smallMit größtenteils neuen, wenn auch zum Teil nicht unbekannten, Reihen präsentierte sich der Spitzenreiter aus Wolfsburg in überzeugender Verfassung. Lediglich in den Anfangsminuten der Begegnung brauchte das umformierte Team der Grizzlies offenbar etwas Zeit, um richtig in Tritt zu kommen und zerstreute aufkommende Zweifel nach Nürnbergs glücklicher Führung noch im ersten Spielabschnitt.
Damit rücken die Ice Tigers aus Nürnberg mit vier Saisonniederlagen gegen Wolfsburg in der Liste der Lieblingsteams nah an den nächsten Gegner des EHC heran. Am kommenden Sonntag wird dann mit Straubing eben jener Lieblingsgegner Gastgeber der Grizzlies sein - doch das Team von Pavel Gross dürfte gewarnt sein: Das Team vom Pulverturm schickte am Freitag Meisterschaftsaspirant Berlin mit einem klaren 3:0 nach Hause und steckt mitten im Kampf um die Play-off Teilnahme!

0:1 B. Leeb (G. Leeb - Beardsmore) 4.Min
1:1 Alavaara (Magowan - Hospelt) 8.Min
2:1 Milley (Alavaara - Laliberte) 12.Min PP 5-3
3:1 Laliberte (Alavaara - Ulmer) 12.Min PP 5-4 
4:1 Strakhov (Dahlman - Sulkovsky) 29.Min
4:2 Chouinard (Eriksson - Aab) 30.Min PP 5-4
5:2 Magowan (Dahlman - Hospelt) 49.Min
5:3 Wilm (Blanchard - Bayda) 60.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.579.989
Besucher heute: 605
Besucher gestern: 1.065
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.802.174
Seitenaufrufe diese Seite: 257
counter   Statistiken

DEL-News