header
Log in
A+ A A-

Wolfsburger Rumpfkader unterliegt in Hamburg mit 3:2

2010_spieltag58_smallReichlich dezimiert traten die Grizzlies beim Nachbarn aus der Hansestadt an. Mit Jan-Axel Alavaara stand den zahlreichen Ausfällen im Team der Gäste zumindest ein Rückkehrer gegenüber. Allein im Sturm musste Coach Gross mit Hoggan, Haskins, Milley und Strakhov gleich auf vier seiner Stammkräfte verzichten. Zusätzlich trat der weiterhin am Knie verletzte Torhüter Jochen Reimer die Reise nach Hamburg nicht an.
Trotzdem bot Wolfsburgs Minikader den um etwaige Playoff-Prämien kämpfenden Hamburgern über die volle Distanz der Begegnung die Stirn und war über weite Strecken sogar die überlegene Mannschaft. Am Ende behielten die Gastgeber, die auf der Zielgeraden der Saison offenbar aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht sind, denkbar knapp die Oberhand und dürfen nun weiter von einer lukrativen Fortsetzung der Saison träumen. 

1:0 Ouellet (Curry - Murphy) 7.Min PP 5-4
1:1 Fischer (Laliberte - Alavaara) 9.Min PP 5-3
2:1 Barta (Oppenheimer - Köttstorfer) 26.Min PP 5-4
3:1 Festerling (Ouellet - Murphy) 39.Min
3:2 Höhenleitner (Morczinietz - Ulmer) 44.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.581.960
Besucher heute: 532
Besucher gestern: 1.315
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.807.597
Seitenaufrufe diese Seite: 285
counter   Statistiken

DEL-News