header
Log in
A+ A A-

EHC beendet Hauptrunde mit lockerem 4:0 gegen den Tabellenletzten

2010_spieltag60_smallVor über 3400 Zuschauern zelebrierten die Grizzlies und ihre Gäste aus Augsburg das Ende der Hauptrunde 2010/2011.
Da für beide Teams die Platzierungen (Erster und Letzter) bereits feststanden, präsentierten sich vor allem die Gäste weitaus zahmer als in den drei bisherigen Aufeinandertreffen.
Die Grizzlies hingegen zogen, zumindest im ersten Drittel, ihren Plan von der Play-off Vorbereitung konsequent durch und nutzten ihre Überlegenheit zum doppelten Torerfolg. Nachdem in der Auftaktminute des Mitteldrittels sogar das 3:0 gefallen war, erwartete der eine oder andere sogar ein Schützenfest zum Abschluss der Hauptrunde - doch es kam anders. Wolfsburg schaltete jetzt den einen oder anderen Gang herunter, konnte erst im Schlussabschnitt wieder ein Tor bejubeln und ließ dabei hin und wieder auch die altbekannte Umständlichkeit im Abschluss erkennen. 
Das Spiel, das unter dem Benefizgedanken zugunsten der United Kids Foundation stand, bot trotzdem viele unterhaltsame Momente, gerade weil die beiden Kontrahenten es ein wenig entspannter angehen konnten. Die Sondertrikots der Grizzlies sind darüber hinaus ab Sonntagabend auf ebay zu ersteigern - der Erlös kommt der Foundation zugute.
Noch vor dem Anpfiff zeichnete die Fachzeitschrift "Eishockeynews" mit Jochen Reimer (Torhüter des Jahres) und Pavel Gross (Trainer des Jahres) gleich zwei Grizzlies für ihre ausgewöhnlichen Leistungen aus. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

1:0 Höhenleitner (Sulkovsky - Ulmer) 8.Min
2:0 Magowan (Morczinietz - Ulmer) 16.Min
3:0 Ulmer (Alavaara - Magowan) 21.Min PP 5-4
4:0 Sulkovsky (Höhenleitner - Ulmer) 57.Min