header
Log in
A+ A A-

4:5 im 3. Finalspiel - Der Traum ist aus zu dieser Zeit...

2010_finale3_small...doch nicht für lang, macht Euch bereit: Für den Kampf um die nächste Meisterschaft! Frei nach Ton Steine Scherben heißt es für die Grizzlies nun, sich von der ersten Enttäuschung zu erholen, das Erreichte zu feiern und den Blick nach vorne zu richten. 
Auch im dritten Aufeinandertreffen mit dem Abomeister aus Berlin zog das Team von Pavel Gross zwar den kürzeren, bot dabei aber erneut eine beherzte, ja streckenweise berauschende Leistung. Dass es dabei auch im elften Vergleich in Folge nicht zu einem Sieg für die Niedersachsen reichte, war im Gegensatz zur 2.Partie keinesfalls dem erneut mäßig pfeifenden Schiedsrichtergespann Bauer/Piechaczek zu verdanken. Zu leichtfertig schenkte das Wolfsburger Team die zweimalige Führung und so manches weitere Gegentor her, als dass die Entscheidungen der Referees die Tragweite des Gastspiels in Berlin erreichen hätten können.
Während der neue Meister aus Berlin also seine Gelegenheiten mit beeindruckender Routine und Kaltschnäuzigkeit nutzte, wirkte das Team des heimischen EHC häufig einfach zu leidenschaftlich in seinen Bemühungen und vergaß dabei ein ums andere Mal die Wichtigkeit einer stabil und einfach agierenden Defensive.

Wir möchten an dieser Stelle den Eisbären Berlin zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2011 gratulieren und wünschen allen Eishockeyfans eine vergnügliche WM und eine ebenso schöne Sommerpause!

Die Fans der Grizzlies werden darüber hinaus am kommenden Samstag ab 15.00h diese Saison bei einer (hoffentlich wieder) gut gelaunten Vizemeisterfeier an der Eisarena ausklingen lassen und ihre Helden im Anschluss in den wohlverdienten Urlaub verabschieden.

1:0 Laliberte (Haskins - Wurm) 9.Min
1:1 Christensen (T.J. Mulock - Rankel) 10.Min
2:1 Laliberte (Ulmer - Alavaara) 19.Min PP 5-4
2:2 Mulock (Friesen) 23.Min
2:3 Busch (Walser - Regehr) 32.Min PP 5-3
3:3 Milley 41.Min
3:4 Walser 43.Min SHG 4-5
4:4 Hospelt (Fischer - Furchner) 45.Min
4:5 Ustorf 57.Min PP 5-4