header
Log in
A+ A A-

Erster Auswärtssieg...und zwar richtig - 0:7 in Iserlohn

1112 spieltag6Zum Ehrentag ihres Managers veranstalteten die Grizzlies ein wahres Schützenfest. Gleich sieben Böller zündete der EHC und ließ die hoch gehandelten Sauerländer weitestgehend ratlos zurück.
Während die Partie in den Anfangsminuten noch ein ausgeglichenes und durchaus spannendes Spiel versprach, war für die Gastgeber nach den ersten 20 Minuten die Messe schon fast gelesen.
Wolfsburg schaltete an diesem Abend extrem schnell von Verteidigung auf Angriff um und verwertete mit fast schon traumwandlerischer Leichtigkeit seine Kontergelegenheiten. Die Roosters hingegen taten sich, trotz der Mehrzahl an Powerplaymöglichkeiten, überraschend schwer gegen kompakt auftretende Gäste überhaupt zu nennenswerten Chancen zu kommen. Für die übersichtliche Anzahl an Torschüssen war letztlich stets Endstation beim erneut hervorragend agierenden Goalie der Grizzlies. Neben dem ersten Auswärtssieg und dem Geburtstag von Karl-Heinz Fliegauf gab es also auch den dritten shut-out im fünften Spiel für Daniar Dshunussow zu feiern. Wir gratulieren allen Beteiligten recht herzlich!

0:1 Laliberté (Beardsmore) 7.Min
0:2 Beardsmore (Milley - Huebscher) 15.Min
0:3 Laliberte (Milley - Fischer) 19.Min
0:4 Milley (Hospelt - Laliberté) 39.Min PP 5-4
0:5 Haskins (Laliberte - Kohl) 45.Min
0:6 Werner (Höhenleitner - Schopper) 46.Min
0:7 Laliberte (Haskins - Milley) 53.Min