header
Log in
A+ A A-

Licht und Schatten beim EHC - Niederlage beim Vorletzten

1112 spieltag16_smallNach dem eher unerwarteten Sieg vom Sonntag gegen den Tabellenführer Mannheim folgte Dienstag die kalte Dusche beim Vorletzten Straubing. Zwar technisch weit überlegen konnte das Team des EHC dem Straubinger Kampfeswillen nicht viel entgegensetzen. Zweimal konnte man einen Rückstand ausgleichen, nahm sich im letzten Drittel jedoch (mal wieder) überflüssige Strafen. Eine zweiminütige doppelte Unterzahl kostete nach dem schweren Spiel in Mannheim zu viel Kraft, sodass Straubing in der Schlussphase mit zwei Toren den Sack zu machen konnte.
Nun stehen mit Iserlohn und Hannover zwei Heimpartien vor der Deutschland-Cup-Pause an.

1:0 Canzanello (Röthke - Stewart) 5.Min
1:1 Milley (Dzieduszycki - Lalinerté) 10.Min 4-5
2:1 Sparre (Elfring - Germyn) 32.Min 5-4
2:2 Furchner (Werner - Milley) 34.Min
3:2 Stewart (Sparre - Canzanello) 52. Min
4:2 Hussey (Röthke) 55.Min