header
Log in
A+ A A-

Grizzly-Orkan fegt Pinguine aus der Halle - 10:2 Rekordsieg!

1112 spieltag20_smallOhne ihren Stammtorhüter Scott Langkow, aber auch ohne die richtige Einstellung zum Spiel machten die Gäste aus Krefeld wohl eine ihrer bittersten Eishockeyerfahrungen überhaupt.
Die in allen Belangen überlegenen Grizzlies entschieden die Begegnung bereits in den ersten 20 Spielminuten für sich und brannten zwischenzeitlich ein wahres Torfeuerwerk in der Wolfsburger Eisarena ab.
Es hatte fast den Anschein, als ob das Team von Pavel Gross sich all den angesammelten Frust der letzten beiden Spiele von der Seele schießen wollte. Die Pinguine waren dabei letztlich ein dankbares Opfer, da sie außer ein paar äußerst unsauberen Aktionen kaum nennenswerten Widerstand leisteten. Am kommenden Freitag wird es nun ein vermutlich ganz anderes Spiel zu beobachten geben, denn mit den Eisbären aus Berlin ist nicht nur einer der heißesten Titelaspiranten, sondern auch der absolute Angstgegner der Grizzlies in der Eisarena zu Gast.

1:0 Dzieduszycki (Laliberte - Haskins) 2.Min
2:0 Fischer (Hospelt - Furchner) 8.Min PP 5-4
2:1 Milo (Blank) 8.Min PP 5-4
3:1 Hospelt (Fischer - Kohl) 9.Min PP 5-4
4:1 Hospelt (Furchner - Haskins) 17.Min
5:1 Laliberté (Bina - Milley) 19.Min
6:1 Dzieduszycki (Sloan - Laliberte) 25.Min
7:1 Laliberté (Milley - Dzieduszycki) 28.Min PP 5-4
8:1 Davis (Bina - Furchner) 33.Min
8:2 Shvidki (Pavlikovsky - Milo) 42.Min
9:2 Dzieduszycki (Sloan - Bina) 58.Min PP 5-4
10:2 Haskins (Hospelt - Fischer) 60.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.558.041
Besucher heute: 269
Besucher gestern: 854
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.729.727
Seitenaufrufe diese Seite: 339
counter   Statistiken

DEL-News