header
Log in
A+ A A-

Grizzlies gehen in Ingolstadt mit 4:0 unter

1112 spieltag27Und schon wieder keine Tore. Dem EHC fehlen gegen Top-Teams der Liga offenbar die Mittel, um zuverlässig zum Torerfolg zu kommen. Gegen die mehr als deutlich überlegenen Gastgeber hatte das Team von Pavel Gross in keiner Phase der Partie auch nur den Hauch einer Chance etwas Zählbares aus Bayern mitzunehmen.
Mit insgesamt nur 11 mehr oder weniger ernstzunehmenden Schüssen auf das von Ian Gordan gehütete Gehäuse der Panther, gaben die Grizzlies in der Fremde ein reichlich erbärmliches Bild ab. Da half es nur wenig, dass der Gast aus Wolfsburg im Unterzahlspiel einen äußerst stabilen Eindruck hinterließ: Alle vier Tore der Panther fielen bei numerischem Gleichgewicht auf dem Eis, was allerdings auch gleichzeitig die Spielstärke der beiden Teams wiedergab. So rückte der Tabellenzweite, der beim haarsträubend glücklichen 2:1 Sieg der Grizzlies im letzten Aufeinandertreffen noch massiv gefrustet die Heimreise antreten musste, die Kräfteverhältnisse auch in der bisherigen Punkteverteilung wieder zurecht. In Wolfsburg hingegen macht sich nach zuletzt drei torlosen Niederlagen gegen Spitzenteams Ernüchterung breit... 

1:0 Greilinger (Hahn - Reich) 12.Min
2:0 Greilinger (Periard - Likens) 20.Min
3:0 Waginger (Retzer - Fical) 26.Min
4:0 Retzer (Waginger - Fical) 39.Min