header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg siegt auch in München mit 2:4 - Grizzlies weiter im Aufwind

1112 spieltag35_smallDie Schweizer Bergluft scheint dem einen oder anderen Neuzugang in Reihen des Wolfsburger Teams geradezu Flügel zu verleihen. Vor allem Patrick Davis startet seit dem Gastspiel beim diesjährigen Spengler Cup mächtig durch und überraschte bereits gegen Hamburg mit einer äußerst auffälligen Leistung. Gegen den EHC München setzte der US-Amerikaner nun noch einen drauf und erzielte nach seinem Treffer gegen die Hansestädter beim Gastspiel in der bayrischen Metropole gleich zwei Tore für seine Farben. Doch auch dem Rest der Mannschaft scheint die gemeinsame Zeit in Davos gut getan zu haben: Als hart am Limit arbeitendes Kollektiv behielten die Grizzlies, trotz der gravierenden Ausfälle von gleich vier Kontingentspielern, erneut gegen ein Team aus der oberen Tabellenhälfte die Oberhand, indem sie mit der vom Turnier gewohnten Intensität zu Werke gingen und einen knappen Vorsprung über die Zeit brachten.
Bis zum nächsten Spiel am kommenden Freitag, steht dem EHC nun endlich einmal eine etwas längere Zeit zur Regeneration zur Verfügung, die hoffentlich den guten Rhythmus nicht stören wird.


0:1 Höhenleitner (Pohl - Beardsmore) 6.Min
1:1 Benda (Reid - Kompon) 11.Min
1:2 Davis (Schopper - Bina) 26.Min
2:2 Ulmer (Reid - Kathan) 28.Min
2:3 Davis (Bina - Laliberte) 56.Min
2:4 Laliberte (Beardsmore - Bina) 60.Min ENG