header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg versenkt DEG mit 7:1 - Muntere Rotation im Gästetor

1112 spieltag36_smallZunächst hatte alles auf ein ausgeglichenes Match zwischen dem Gast vom Rhein und den Grizzlies hingedeutet. Zunächst. Doch was man beim sehenswerten 1:0 durch Norm Milley bestenfalls erahnen konnte, sollte im zweiten Drittel sichere Gewissheit werden: Die DEG war dann doch irgendwie ohne Torhüter angereist. Gleich reihenweise schlugen die Pucks, meist bei freier Sicht für Bobby Göpfert oder wahlweise Jean-Sébastien Aubin (aber dann doch wieder Göpfert), hinter dem Düsseldorfer Goalie ein, wobei die Abwehr der Gäste zwischenzeitlich ihre Arbeit praktisch eingestellt hatte. Wolfsburg hingegen zeigte sich weiterhin von seiner effektiven Seite und nutzte fast jede sich bietende Chance, um zum Torerfolg zu kommen. Gestützt auf einen erneut überragenden Daniar Dshunussow im Tor und eine weiterhin beeindruckend konsequente Defensivleistung, geriet der Sieg der Gastgeber spätestens nach dem dritten Treffer nicht mehr ersthaft in Gefahr. Lediglich eine Unaufmerksamkeit kurz vor dem Ende kostete den Wolfsburger Goalie dann doch noch den siebten shutout der Saison. Ausgerechnet der als Neuzugang geltende Simon Danner versaute seinem zukünftigen Teamkollegen mit dem Ehrentreffer dieses zusätzliche Erfolgserlebnis... 

 

1:0 Milley (Laliberte - Paetsch) 16.Min PP 5-4
2:0 Höhenleitner (Laliberté - Beardsmore) 27.Min
3:0 Laliberte (Milley - Hospelt) 28.Min
4:0 Pohl (Bina - Kohl) 35.Min
5:0 Hospelt (Laliberte - Milley) 36.Min
6:0 Laliberté (Laliberte - Milley) 49.Min PP 5-4
7:0 Huebscher (Furchner - Beardsmore) 50.Min
7:1 Danner (Hedlund) 58.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.556.881
Besucher heute: 639
Besucher gestern: 868
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.725.422
Seitenaufrufe diese Seite: 292
counter   Statistiken

DEL-News