header
Log in
A+ A A-

3:2 in Krefeld - dritte Niederlage in Folge für die Grizzlies!

1112 spieltag47_smallEs läuft nicht rund beim Team von der Aller. Nachdem mit Matt Diesel ein weiterer Topscorer der Grizzlies verletzungsbedingt ausfällt, bekommt der EHC allmählich Probleme im Abschluss. Besonders das Wolfsburger Überzahlspiel präsentierte sich in Krefeld wie schon gegen Mannheim: Katastrophal! In dieser zum Saisonende und vor allem in den Play-offs entscheidenden Disziplin ging bei den Grizzlies nun fast gar nichts mehr. Sogar doppelte Überzahlsituationen ließ der (noch) Tabellenvierte in den beiden letzten Partien in Reihe ungenutzt und droht damit das Heimrecht in den Play-offs zu verlieren.
Insgesamt schien das Problem der Gäste aus Wolfsburg weniger in der Bereitschaft, denn in den ausreichenden Kraftreserven zu liegen: Bis zur letzten Sekunde versuchte der geschwächte Kader der Grizzlies doch noch einen Punkt aus Krefeld zu entführen und stellte 8 Sekunden vor dem Ende sogar noch den 3:2 Anschluss her. Zu spät, natürlich...
Mit den Haien als Gast winkt allerdings nun die Gelegenheit zur Rückkehr in die Erfolgspur: Das Team von Ex-Bundestrainer Uwe Krupp wandert momentan durch ein ausgedehntes Formtief (6 Niederlagen in Folge), das Köln vermutlich die Play-off Teilnahme kosten wird. Diese Krise gilt es für die Grizzlies auszunutzen, um nicht selber zur ungünstigsten Zeit der Saison in eine solche zu geraten.

1:0 Méthot (Verwey - Milroy) 6.Min PP 5-4
2:0 Vasiljevs (Pietta - Pavlikovsky) 25.Min P 5-4
2:1 Milley (Degon - Laliberté) 40.Min PP 5-4
3:1 Robar (Méthot - Blank) 54.Min
3:2 Hospelt (Milley - Bina) 60.Min

 

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.736
Besucher heute: 818
Besucher gestern: 676
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.727.992
Seitenaufrufe diese Seite: 268
counter   Statistiken

DEL-News