header
Log in
A+ A A-

0:4 gegen Köln - Team quält Fans und sich mit wirrer Vorstellung

1213 spieltag3 smallAuch im dritten Auftritt in der Eisarena konnte der EHC nur wenig Freude im heimischen Rund verbreiten. Ohne erkennbares System oder koordinierten Spielaufbau kämpfte sich das Team der Grizzlies durch den verkorksten Heimauftritt gegen die Kölner Haie und ziert nun das Ende der Tabelle. Dabei hatte der Gast vom Rhein sich alle Mühe gegeben, kein Kapital aus der misslichen Lage der Wolfsburger zu schlagen und Strafen der Kategorie "dumm und dümmer" in rauhen Mengen kassierten. Doch in sage und schreibe 18 Überzahlminuten brachte der EHC dabei gerade einmal eine Handvoll brauchbarer Schüsse zustande und erspielte sich bestenfalls 1-2 hochkarätige Einschusschancen. So blieben die Gastgeber, trotz weniger individueller Totalausfälle, trotzdem ohne Tor und ebenfalls ohne jede Chance auch nur einen Punkt in der Eisarena zu behalten.

0:1 Tripp (Stephens - Lüdemann) 2.Min
0:2 Stephens 39.Min Penalty
0:3 Gogulla (Schütz - Holmqvist) 50.Min
0:4 Stephens (Müller - Kranjc) 53.Min SH 4-5 ENG